Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Unwuchtlagerungen

Pendelrollenlager 223..-E1-T41A

Pendelrollenlager sind zweireihige, selbsthaltende Baueinheiten, bestehend aus massiven Außenringen mit hohlkugeliger Laufbahn, massiven Innenringen sowie Tonnenrollen mit Käfigen. Die Innenringe haben zylindrische oder kegelige Bohrungen.

Die symmetrischen Tonnenrollen stellen sich auf der hohlkugeligen Außenring-Laufbahn zwanglos ein. Dadurch werden Wellendurchbiegungen und Fluchtungsfehler der Lagersitzstellen ausgeglichen.

X-life

Zahlreiche Baugrößen der Pendelrollenlager gibt es in X-life-Ausführung. Diese Lager haben keinen Mittelbord am Innenring und deshalb längere Tonnenrollen, eine verbesserte Kinematik, optimierte Oberflächen und noch leistungsfähigere Werkstoffe. Dadurch wird die dynamische Tragzahl und bei gleichen Betriebsbedingungen die nominelle Lebensdauer der Lager deutlich gesteigert. Bei bestimmten Anwendungen kann so die Lagerung kleiner ausgelegt werden.

Um Reibkorrosion zwischen Lagerbohrung und der Welle zu vermeiden, liefert Schaeffler Pendelrollenlager mit dünnschichtverchromter Bohrung. Bestellbeispiel: 22320-E1-T41D