Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Lagerungen für Pendel-Knickgelenke

Wartungsfreie Gelenklager

Wartungsfreie Gelenklager werden eingesetzt, wenn besondere Anforderungen an die Gebrauchsdauer gestellt werden oder aus schmiertechnischen Gründen Lager mit metallischen Gleitpaarungen nicht geeignet sind, z.B. bei einseitiger Belastung. Die Gelenklager erlauben räumliche Einstellbewegungen und nehmen, je nach Bauart (Radial-, Schräg-, Axiallager) bevorzugt radiale, kombinierte oder axiale Belastungen auf.

Die wartungsfreien Gelenklager haben besondere Gleitschichten auf Basis von PTFE (Polytetrafluoräthylen). In ihrer Leistungsfähigkeit sind das:

  • ELGOGLIDE® – die leistungsstärkste Gleitschicht
  • PTFE-Verbundwerkstoff
  • PTFE-Folie

Diese Materialen bilden die Gleitlaufbahn des Außenringes oder der Wellenscheibe. Sie übertragen die auftretenden Kräfte und übernehmen die Schmierung – die Lager dürfen nicht zusätzlich geschmiert werden!

Radial-Gelenklager

Radial-Gelenklager bestehen aus Innen- und Außenringen mit wartungsfreien Gleitschichten aus ELGOGLIDE®, PTFE-Verbundwerkstoff oder PTFE-Folie. Sie nehmen zusätzlich zu den radialen Kräften auch geringe axiale Kräfte auf und sind für wechselnde dynamische Belastungen geeignet.

Abgedichtete Gelenklager sind mit Lippendichtungen vor Schmutz und Spritzwasser geschützt. Großgelenklager ab d = 320 mm gehören zur Premium-Class.

Schräg-Gelenklager

Schräg-Gelenklager bestehen aus Innen- und Außenringen mit ELGOGLIDE®. Sie nehmen zusätzlich zu den radialen Kräften auch höhere axiale Kräfte auf und sind für wechselnde dynamische Belastungen geeignet.

Axial-Gelenklager

Axial-Gelenklager bestehen aus Wellen- und Gehäusescheiben mit ELGOGLIDE®. Sie nehmen vorzugsweise axiale Kräfte auf und eignen sich als Stütz- oder Fußlager.

Großgelenklager ab d = 220 mm gehören zur Premium-Class.