Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
KONTAKT
Krane

Laufrad

Laufradlagerungen für Krane werden häufig als Nabenlagerungen ausgeführt. Dabei dreht sich das Laufrad mit den Lageraußenringen um eine feststehende Achse. Um eine möglichst hohe Tragfähigkeit zu erreichen, wird die Lagerung mit einer Kombination aus zwei vollrolligen Radial-Zylinderrollenlagern und zwei Axial-Zylinderrollenlagern ausgeführt.

Der Abstand zwischen den Lagern sollte nicht zu klein sein, damit die Lagerreaktionskräfte aus den Axialkräften zwischen Rad und Schiene nicht zu hoch werden.