Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Service

Forschung & Entwicklung

Chemische und physikalische Labors, z. B. für Schmierstofftests
 
Stahl, Messing, Kunststoff: Kugelkäfige aus verschiedenen modernen Werkstoffen
 
 

Oberflächenbeschichtung

Beschichtungen beeinflussen eine ganze Reihe von Lagereigenschaften: Verschleiß, Korrosionsbeständigkeit, Einlaufverhalten, Notlaufeigenschaften, Medienbeständigkeit, Verhalten bei Mangelschmierung ... Steht z.B. die Anforderung nach besonders effektivem Korrosionsschutz im Vordergrund, so kommt Corrotect® zum Einsatz, ein galvanisch aufgebrachter kathodischer Rostschutz. TRIONDUR ist angesagt, wenn dauerhaft hohe tribomechanische Belastungen und Mangelschmierung zu erwarten sind.

Werkstoffe

Spezialstähle wie Cronidur 30, der Hochleistungskunststoff PEEK, Keramik, gehärteter amagnetischer Wälzlagerstahl – wir kombinieren sie miteinander, um einen maximalen Kundennutzen zu erzielen. Wälzkörper aus Keramik oder Stahl, Käfige aus Messing oder PEEK, Lagerringe aus Kunststoff ... Der Zweck bestimmt das Material. Und Sie bestimmen den Zweck!

Tribologie

Die Schmierung beeinflusst in hohem Maße die Zuverlässigkeit und Gebrauchsdauer eines Lagers. Alle für die Erstschmierung unserer Produkte eingesetzten Fette werden im hauseigenen Schmierstofflabor vor dem Gebrauch ausgiebig getestet, bei Medizintechnikanwendungen u.a. auch auf Strahlungsbeständigkeit. Besonderes Augenmerk liegt in diesem Bereich auf dem Thema Lebensdauer-Schmierung.