Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Industriegetriebe

Produktspektrum

 
 
 

Standardlager

Wälzlager für Industriegetriebe müssen weltweit verfügbar und kostengünstig sein. Diese Forderungen werden im allgemeinen durch standardisierte Wälzlagerausführungen erfüllt. Diese entsprechen den meisten Anforderungen im Getriebebau und können zur Konstruktion von leistungsfähigen, betriebssicheren und wirtschaftlichen Getrieben verwendet werden. Bei größeren Getrieben dominieren wegen ihrer höheren Tragfähigkeit Rollenlager (Pendel-, Zylinder- und Kegelrollenlager). Bei hoher Axialbelastung setzt man Axiallager ein, z.B. Axial- Pendelrollenlager und Axial-Zylinderrollenlager. In leichten Getrieben werden Kugellager und Nadellager bevorzugt. INA und FAG liefern alle diese Wälzlagerbauarten.

Sonderbauformen

Wenn spezielle Ausführungen in Bezug auf Größe, Drehzahl oder Belastbarkeit benötigt werden, stehen unseren Kunden Wälzlager aus dem Branchenprogramm zur Verfügung. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lager in Sonderausführung.

Wälzlager für fortschrittliche Lagerungen im Getriebebau

  • Hohe Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit
  • Hohe Tragfähigkeit bei kleinen Abmessungen
  • Hohe Führungsgenauigkeit
  • Niedrige Reibung
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Geringer Verschleiß
  • Leichte Montierbarkeit
  • Niedriger Schmierstoffbedarf
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Wirtschaftliche Gesamtlösung