Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
KONTAKT
Produktspektrum

Laufrollen

Hohe Verschleißsicherheit und lange Schmierintervalle: Nadelgelagerte Kurvenrolle KR.. PPA mit neu entwickelter Dichtung
 
Reibungsarmer Lauf und sehr lange Wartungsintervalle – die Laufrolle LR52
 
TRIONDUR-beschichtete Laufrolle LR
 
 

Höhere Sicherheit durch technische Überlegenheit

Deutlich überlegen gegenüber herkömmlichen Komponenten sind die INA-Laufrollen mit optimiertem Außenprofil. Die Hertzsche Pressung an der Kontaktstelle bleibt mit und ohne Verkippungen immer geringer als bei konventionellen Rollen. Dies verringert den Verschleiß der Gegenlaufbahn und erhöht die Steifigkeit der Konstruktion.

Bei der Steuerung der Farbverreibung oder der Greiferwelle einer Bogenoffsetmaschine kommen die vielen Vorteile der Laufrollen besonders zum Tragen. Kompakt und raumsparend ausgelegt und gekennzeichnet durch hohe Tragfähigkeit, laufen sie verschleißarm und zuverlässig. Dank ihrer großen Fetträume verlängern sich die Nachschmierintervalle deutlich, was sich kostensenkend auswirkt.

Bei der Weiterentwicklung unserer nadelgelagerten Stütz- und Kurvenrollen stand eine deutlich erhöhte Betriebssicherheit und Gebrauchsdauer im Vordergrund. Das Ergebnis: neu gestaltete Anlaufund Abdichtringe aus hochwertigem Kunststoff.

Auch für extreme Umgebungen, wie zum Beispiel im Feuchtwerk, verfügt die Schaeffler Gruppe über viele praktische Lösungen. So können Laufrollen werkseitig mit dem Rostschutz Corrotect® versehen werden. Diese dünne, galvanisch aufgebrachte Beschichtung gibt dem Rost keine Chance und ist ausgesprochen preiswert.

Auch spezielle Formen von Laufrollen, zum Beispiel mit exzentrischen Bolzen, werden realisiert.

Extreme Verschleißbeständigkeit mit TRIONDUR

Die höchste Betriebssicherheit bieten Laufrollen mit TRIONDUR-Beschichtung. Eine wenige μm dicke, äußerst harte PVD-Beschichtung schützt Kurvenrolle und Kurvenscheibe wirksam gegen Verschleiß.

TRIONDUR-Schichtsysteme haben einen bis zu 80% niedrigeren Reibungskoeffizienten gegenüber der Verbindung Stahl-Stahl trocken. Die Beschichtung schützt dauerhaft bei hoher tribomechanischer Beanspruchung, mangelhafter Schmierung und Trockenlauf.