Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Anwendungen

Angelrolle

Angelruten haben in ihrer Rolle einen Hülsenfreilauf, damit ein Ziehen des Fisches, nicht die Angelkurbel mit laufen lässt. Das niedrige Reibmoment der INA-Hülsenfreiläufe ermöglicht einen gleichmäßigen und ruhigen Lauf der Rolle.

Der Hülsenfreilauf ist hierbei von Haus aus für eine hohe Anzahl an Schaltvorgängen ausgelegt, die die für eine Angelrolle notwendige funktionale Lebensdauer bei weitem übertreffen. Bei Bedarf, z.B. bei Angelrollen für Salzwasser, kann der Hülsenfreilauf auch besonders gegen Korrosion geschützt werden. In diesem Fall wird der Außenring des Hülsenfreilaufs mit Corrotect® beschichtet. Für die Nadelrollen kann rostfreier Stahl oder eine Corrotect-Beschichtung verwendet werden.

Rillenkugellager sorgen für die rotative Bewegung der Angelrute. Die FAG-Rillenkugellager sind sehr widerstandsfähig und haben eine lange Lebensdauer, so dass sie auch starken Kräften gewachsen sind, wie sie große Fische verursachen können.

 
 

Hülsenfreilauf

  • dünnwandiger, gezogener Außenring mit einer Reihe von Klemmabsätzen im Innendurchmesser, Kunststoffkäfigen, Nadelrollen und Kunststoff- oder Metallfedern
  • überträgt Drehmomente in eine Richtung, läuft frei in die andere Richtung
  • ist kein Lager, da sich der Käfig nicht dreht
  • hohe Schaltgenauigkeit und Frequenz
  • geringer Leerlaufreibwiderstand
  • Wird angeboten mit:

    • kundenspezifischer Befettung
    • integriertem Lager
    • korrosionsgeschütztem Material (Corrotect ist allgemein verfügbar, Edelstahl nur für einige Größen)

 
 

Rillenkugellager

  • solide Innenringe, Außenringe und Kugelkäfige nehmen radiale und axiale Kräfte (in beiden Richtungen) auf
  • werden angeboten mit:

    • Kundenspezifischer Dichtung und Schmierung
    • Korrosionsgeschützem Material für den Innen- und Außenring (rostfrei, Cronidur, Corrotect)

 
 

Die Schaeffler Gruppe bietet für Angelrollen Produkte von höchster Qualität an. Mit unserem Anwendungs-Know-how helfen wir unseren Kunden bei der Auswahl und optimalen Zusammenstellung der Bauteile:

  • Lager
  • Hülsenfreilauf
  • Dichtung
  • Schmierung