Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
SERVICE
 
Bohren unter Anleitung

Mechanische Tätigkeiten wie das Bohren gehören zur Grundausbildung eines jeden Lehrlings. Michael Mrak (rechts im Bild, erstes Lehrjahr) unterstützt eine Schülerin bei ihren ersten Versuchen.

 
Schülerinnen der NMS Hirtenberg zu Besuch bei Schaeffler Austria

Die Schülerinnen der dritten Klasse der Neuen Mittelschule Hirtenberg informierten sich im Rahmen des Girls'Day über die zukunftsorientierte Ausbildung bei Schaeffler Austria.

 
KONTAKT

Jasmin Ladinig, Leitung Marketing & Kommunikation Österreich
Schaeffler Austria GmbH
Berndorf-St. Veit

Tel.  +43  2672 202-3105
Mail address

2017-04-28 | Berndorf-St. Veit

Technik zum Anfassen und Mitmachen

Girls‘Day bei Schaeffler Austria


Junge Frauen, die sich für die Technik und das Ausbildungsangebot im Werk Berndorf interessieren, können diesen Tag nutzen, um in spannende und interessante Lehrberufe zu schnuppern. Neben Spaß an der Tätigkeit und Neugierde, ist am „Girls´Day“ auch Konzentration und Genauigkeit gefragt, denn die Mädchen dürfen selbst aktiv werden.

Als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb öffnete Schaeffler Austria zum zehnten Mal im Rahmen des internationalen Aktionstages „Girls‘Day“ am 27. April 2017 die Pforten zum Werk in Berndorf-St. Veit. Rund 15 Mädchen der dritten Klasse der Neuen Mittelschule Hirtenberg erhielten einen Einblick in die Fertigung und Ausbildung bei Schaeffler.

Digitalisierung und Mechanik
Die Lehrlinge Manuela Hidegh (drittes Lehrjahr), Carina Jagenbrein (drittes Lehrjahr) und Noreia Tönnies (erstes Lehrjahr) führten die Schülerinnen entlang des Wertstroms durch das Werk und erklärten ihnen die Arbeitsschritte vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt. Neben der Einsicht in den Produktentstehungsprozess durften die Mädchen auch selbst aktiv werden und fertigten ihr erstes eigenes Werkstück: einen Würfel aus Metall als Schlüsselanhänger und Erinnerung an ihren Besuch bei Schaeffler. Beim Feilen, Bohren und Messen wurden die Mädchen von den Lehrlingen sowie dem Ausbilder angeleitet und unterstützt. An den Schulungsständen in der Lehrwerkstätte erkundigten sich die Schülerinnen bei den Lehrlingen auch über die Ausbildungsinhalte zu den Themen Automatisierung und Digitalisierung.

Schaeffler unterstützt bei der Berufswahl
„Die jungen Damen stehen im Alter von etwa 13 Jahren vor der Entscheidung, welchen beruflichen Weg sie einschlagen möchten. Sie sind begeistert von diesem Angebot und der Möglichkeit, in technische Berufe zu schnuppern. Sie lernen bei uns eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung kennen und manche entdecken auch eine große technische Begabung“, so das Fazit von Richard Winkler, Lehrlingsausbilder bei Schaeffler Austria.

Ausbildung bei Schaeffler Austria
Der Girls‘Day dient als Orientierungshilfe um das Berufswahlspektrum der Mädchen zu erweitern. Als attraktiver Arbeitgeber möchte Schaeffler auch Mädchen für technische Berufe begeistern. Etwa 15 Prozent der gewerblich-technischen Lehrlinge sind weiblich am Standort Berndorf. Die Werksbesichtigung und der Austausch mit den Lehrlingen bieten die Möglichkeit, auf spannende und interessante Weise mit technischen Berufen in Kontakt zu kommen. Derzeit bildet Schaeffler Austria 20 Lehrlinge aus, weitere sieben Lehrlinge werden ihre Ausbildung in diesem Jahr beginnen. Ein laufender Einstieg in die Lehrberufe Prozesstechniker/in, Elektrotechniker/in und Metalltechniker/in ist möglich.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren