Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Präsenzveranstaltungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung hat grundsätzlich schriftlich zu erfolgen.

Wir stimmen unsere Schulungen auf den Teilnehmerkreis, das heißt die jeweilige Zielgruppe und die Anzahl der Teilnehmer ab. Die nötigen Vorbereitungen nehmen einige Zeit in Anspruch. Wir bitten Sie deshalb den Anmeldeschluss bis spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn zu berücksichtigen.

Unter- und Überbelegungen einer Schulung haben Einfluss auf die geplanten Inhalte und die möglichen Unterrichtsmethoden. Sie gefährden letztlich den Lernerfolg. Wir behalten uns deshalb vor, Schulungen auf Grund von Unterbelegung mit einer Frist von 14 Tagen vor Schulungsbeginn abzusagen, bzw. Anmeldungen bei Überbelegung nicht zu berücksichtigen.

Schulungen, die mangels Nachfrage nicht mehr vorzuplanen sind, nehmen wir ohne weitere Vorankündigung aus dem Programm. Allerdings besteht für Sie immer noch die Möglichkeit, einen Kurs zu bestellen, der eigens auf Ihren Bedarf abgestimmt ausschließlich für Ihre Mitarbeiter/Innen konzipiert wird.

Bitte warten Sie immer unsere Anmeldebestätigung ab. Nur mit bestätigter Anmeldung können Sie und/oder von Ihnen gemeldete Teilnehmer berücksichtigt werden.

Rücktrittsklauseln

Frei werdende Schulungskapazitäten durch Rücktritte von Schulungsteilnehmern lassen sich kaum mehr füllen. Zudem entstehen Kosten für zusätzlichen Verwaltungsaufwand.

Tritt ein gemeldeter Schulungsteilnehmer nach erfolgter Anmeldebestätigung von der Kursteilnahme zurück, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 40,– €. Erfolgt der Rücktritt innerhalb von zwei Wochen vor dem Schulungsbeginn, behalten wir uns vor, 50 Prozent der Kursgebühr in Rechnung zu stellen, bei Nichterscheinen die ganze Kursgebühr in Rechnung zu stellen. Benennt der Auftraggeber einen Ersatzteilnehmer tritt diese Regelung nicht in Kraft.

Bei ausschließlich kundenbezogenen Schulungen, sei es in den Schulungsräumen der Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG oder in denen des Auftraggebers wird bei Rücktritt des Auftraggebers ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 40,– € erhoben. Tritt der Auftraggeber innerhalb von 2 Wochen vor dem Kurstermin zurück, behalten wir uns vor, 50 Prozent des vereinbarten Preises der Schulung zu berechnen. Diese Regelung entfällt insofern, wie ein Ersatztermin vereinbart wird und damit keine weiteren Kosten anfallen.

Nebenkosten

Reisezeit betrachten wir als Arbeitszeit. Anfallende Kosten für An- und Abreise sowie für Übernachtungen entnehmen Sie bitte den in unserem Angebot aufgeführten Pauschalsätzen.

Soweit nicht abweichend schriftlich geregelt, erfolgen unsere Lieferungen und Leistungen auf der Grundlage deutschen Rechts und unter Eigentumsvorbehalt sowie der Verkaufs- und Lieferbedingungen der Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, die zum Zeitpunkt der Auftragsannahme Gültigkeit haben. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Teilnahmebedingungen per Brief oder Telefax zu.