Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
KONTAKT

Schaeffler Technology Center – Training

Industriestr. 2
97483 Eltmann
Deutschland

Tel. +49 9522 71 503
Fax +49 9522 71 511

Schulungszentrum
 
WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen (z.B. Anfahrtsskizze, Zertifikate) zum Standort Eltmann finden Sie unter Regionen.

 
Schulungen

Präsenzveranstaltungen

 

Das Schulungskonzept

Unser Schulungsangebot berücksichtigt die Voraussetzungen und Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen. So finden sich Ingenieure, Kaufleute und Monteure in den aufeinander aufbauenden Schulungen wieder.

Alle Zielgruppen werden unter einem einheitlichen Schulungsansatz betrachtet. Den Einstieg bildet grundsätzlich eine Produktschulung, die sich mit den unterschiedlichen Bauformen von Wälz-, Gleitlagern und Linearführungen und deren Bezeichnungen befasst. Bevorzugte Anwendungen spiegeln beispielhaft Auswahlkriterien und den erzeugten Kundennutzen wider. Gefolgt von den Lagerungssystemen dringt der Schulungsteilnehmer wesentlich tiefer in die Einsatzgebiete von Lagern ein.

Diesen an Produkten orientierten Schulungen folgen die Module, die die Wälzlagertheorie sowie ausgewählte Anwendungsfälle betrachten. Die Wälzlagertheorie vermittelt das nötige Wissen beispielsweise zu Lagerspielen, Lastverteilung im Lager, Lebensdauer oder Schmierung, um die Einflussgrößen für eine möglichst lange Gebrauchsdauer festzulegen.

Workshops widmen sich speziellen Anwendungsfällen. Die Beispiele Werkzeugmaschine oder Wellenlagerung führen den Schulungsteilnehmer durch einen Beratungsprozess. Beginnend mit der Anfrage und dem Lastenheft über die Lagerauswahl und Berechnung arbeitet sich der Schulungsteilnehmer bis zum technischen Angebot vor.

Mehrere Schulungsmodule befassen sich mit dem Ein- und Ausbau von Wälzlagern und Linearführungen. Aus der Anschauung und eigenem Üben heraus gewinnt der Lernende die für seine Praxis erforderlichen Montagekenntnisse und -fertigkeiten. Unsere Montageschulungen spannen dabei einen Bogen über eine Vielzahl von Anwendungen. Auf Montageübungen mit einzelnen Produkten folgen Arbeiten an komplexeren Systemen, wie beispielsweise an Getrieben oder Bahnradsätzen.

Möglichkeiten, die Wartung, Instandhaltung von Maschinen, Anlagen und Wälzlagern planbar zu gestalten und nicht dem (teuren) Zufall zu überlassen, erfährt der Schulungsteilnehmer in einschlägigen Kursen. Unsere Trainer vermitteln die theoretischen Grundlagen der Schwingungsanalyse, den praktischen Einsatz von Mess-Systemen und den Umgang mit der Konfigurations- und Analysesoftware. Praktische Übungen festigen das erworbene theoretische Wissen.

Über „Kurse und Termine“ gelangen Sie auch zu den Beschreibungen der Schulungen. Die List-Box dieser Seite gestattet Ihnen, eine Vorauswahl nach der von Ihnen gewünschten Zielgruppe zu treffen. Mit der weiteren Unterscheidung in der Listbox „Basic, Advanced“ oder „Intensiv“ passen Sie Ihre Kursauswahl Ihrem Vorwissen oder an bereits besuchte Schulungen an. Zudem geben Ihnen die in den Beschreibungen genannten Kursvoraussetzungen wertvolle Tipps für eine optimale Schulungsfolge.Wollen Sie alle Schulungen sehen, lassen Sie die Felder in der Listbox einfach leer.

Mit der Festlegung der Schulungen nach dem Kriterium Zielgruppe bestätigen rechts oben Icons ihre Auswahl. Dabei steht:

 
für Ingenieure,
für Kaufleute
für Monteure
 

Über die zweite Listbox informieren Sie sich zu Schulungen in Ihrer Nähe.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen.