Suchbegriff

Hauptversammlung der Schaeffler AG 2019

Pressrelease Stage Image
Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands, und Aufsichtsratsvorsitzender Georg F. W. Schaeffler bei der Hauptversammlung der Schaeffler AG (v. l.).

24.04.2019 | Berndorf-St. Veit

  • Dividendenausschüttung in Höhe von 55 Cent je Vorzugsaktie
  • Großes Interesse bei rund 730 Teilnehmern
  • Vorstand erläutert Transformation der Schaeffler Gruppe
  • Turnusmäßige Wahl der Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat

Die Hauptversammlung der Schaeffler AG ist auf großes Interesse gestoßen. Rund 730 Aktionärinnen und Aktionäre kamen in die Frankenhalle nach Nürnberg. Sie stimmten für eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Ausschüttung in Höhe von 55 Cent pro Vorzugsaktie. Im vierten Jahr nach dem Börsengang des Unternehmens liegt die Ausschüttungsquote bei rund 40 Prozent und damit am oberen Ende des anvisierten Zielkorridors von 30 bis 40 Prozent bezogen auf das den Anteilseignern zuzurechnende Konzernergebnis vor Sondereffekten.

Positives Signal an den Kapitalmarkt

Die unveränderte Höhe der Ausschüttung ist ein klares und zugleich positives Signal an den Kapitalmarkt – gerade vor dem Hintergrund, dass das Unternehmen vor allem im zweiten Halbjahr 2018 wie die meisten im Automobilgeschäft tätigen Wettbewerber deutliche Kursverluste hinnehmen musste. Die gute Cash-Flow-Generierung sowie die weitere Verbesserung der bilanziellen Kennzahlen zeugen von der soliden finanziellen Basis des Unternehmens und ermöglichen die Zahlung einer Dividende auf Vorjahreshöhe.

„Das vergangene Geschäftsjahr war ein Jahr mit Licht und Schatten. Bei aller Veränderung halten wir Kurs und werden auch weiterhin die Zukunft der Schaeffler Gruppe aktiv und entschlossen gestalten. An unserer Strategie und der Aufstellung als Automobil- und Industriezulieferer halten wir unverändert fest. Schaeffler bleibt dabei in Bewegung und treibt seine Transformation konsequent voran“, erklärte Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG.

Mit Blick auf die Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten des Jahres 2019 sagte Klaus Rosenfeld, dass Schaeffler bei weiter herausfordernden Marktbedingungen plangemäß in das Geschäftsjahr gestartet ist. Es sei davon auszugehen, dass sich die Wachstumsdynamik erst in der zweiten Jahreshälfte wieder beschleunigen wird. Den Zwischenbericht für das erste Quartal 2019 wird das Unternehmen am 8. Mai veröffentlichen.

Neubesetzung des Aufsichtsrats der Schaeffler AG

Bei der heutigen Hauptversammlung wurden turnusgemäß die zehn Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat der Schaeffler AG gewählt.

Durch die Wahl wurden acht Aufsichtsratsmitglieder in ihrem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden: Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann, Georg F. W. Schaeffler, Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger, Dr. Holger Engelmann, Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Robin Stalker, Prof. KR Ing. Siegfried Wolf und Prof. Dr.-Ing. Tong Zhang. Neu wurden Sabine Bendiek und Sabrina Soussan in den Aufsichtsrat gewählt.

Frau Sabine Bendiek ist die Vorsitzende der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Digitalisierung, IT und künstliche Intelligenz.

Frau Sabrina Soussan ist CEO der Siemens Mobility GmbH und führt gleichzeitig die Siemens Business Unit Rolling Stock. Siemens Mobility bietet weltweit innovative Lösungen für den Schienen- und Straßenverkehr sowie für die vernetzte Mobilität an.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Bendiek und Frau Soussan zwei Top-Managerinnen mit einem starken Technologie-Background für den Aufsichtsrat der Schaeffler AG gewinnen konnten. Ihre Kenntnisse und Erfahrungen werden das Gremium spürbar stärken, gerade mit Blick auf die Digitalisierung und Technologie“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Georg F. W. Schaeffler.

Die Abstimmungsergebnisse sowie eine Aufzeichnung des Berichts des Vorstandsvorsitzenden zur heutigen Hauptversammlung können unter www.schaeffler.com/hv abgerufen werden.

Den Online-Geschäftsbericht finden Sie unter:
www.schaeffler-geschaeftsbericht.de

Herausgeber: Schaeffler AG
Ausgabeland: Österreich

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren