Schaeffler Österreich

 
 
 
 
 
 
Presse

Pressemedien

Schaeffler-Pressebilder dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Sofern nichts anderes angegeben, liegen sämtliche Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte bei der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach oder bei einem ihrer verbundenen Unternehmen. Die Vervielfältigung und die Veröffentlichung der Schaeffler-Pressebilder ist nur mit Angabe der Quelle wie folgt „Bild: Schaeffler“ gestattet. In diesem Fall ist die Verwendung honorarfrei möglich. Die Befugnis zur Verwendung zu werblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken, insbesondere zur kommerziellen Weitergabe an Dritte, wird hiermit nicht eingeräumt. Bearbeitungen bedürfen in jedem Fall der Zustimmung von Schaeffler. Bei der Veröffentlichung in Printmedien bitten wir um Übersendung eines Belegexemplars, im Falle einer Verwendung in elektronischen Medien übersenden Sie uns bitte eine digitale Kopie. Bei Verwendung in Filmen bitten wir um eine kurze Benachrichtigung mit Angabe des Filmes.

Postadresse: Schaeffler AG, Unternehmenskommunikation, z. Hd. Frau A. Hirsch, Industriestraße 1-3, 91074 Herzogenaurach
E-Mail: presse@schaeffler.com

 
Produktkategorie
Branche / Anwendung
Unternehmenskategorie
Galerieansicht Listenansicht
 
[ |
|
|
|
|
|
]
 
 
 
Schaeffler auf der IAA 2017

Exponat: elektrischer Achsantrieb 2-Gang, achsparallel

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Exponat: intelligente Wankstabilisierung (iARC)

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Exponat: Ford 10R80 Automatik Getriebe

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Exponat: Variabilität der Ventilbetätigung durch präzise Mechanik

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Exponat: elektrischer Achsantrieb 48 V (P4)

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Schaeffler auf der IAA 2017 in Frankfurt

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Gesellschafter Georg F. W. Schaeffler (rechts) und CEO Klaus Rosenfeld (Mitte) begrüßen Robert M. Hitt III, Secretary of Commerce of South Carolina, USA (2. von rechts) zusammen mit Sergio C. Domingues, Deputy Managing Director State of South Carolina Europe Office (links) und Nelson Lindsay, Director of Global Business Development Sout Carolina Department of Commerce (2. von links).

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie Schaeffler AG, im Interview

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Schaeffler ist für das Zukunftsfeld Elektromobilität gerüstet und ermöglicht mit ganzheitlichen Systemlösungen maßgeschneiderte, rein elektrische Mobilität für morgen.

 
Schaeffler auf der IAA 2017

Besucher auf dem Schaeffler-Messestand auf der IAA 2017

 
Environmentally friendly drive systems

Schaeffler is putting energy-efficient technologies for low-emission and zero-emission driving into production. The wide-ranging development expertise of Schaeffler’s engineers makes important contributions to an efficient and clean mobility world of tomorrow, from electric to hybrid and through to IC engine powertrains.

 
Umweltfreundliche Antriebe

Schaeffler bringt energieeffiziente Technologien für emissionsarmes und emissionsfreies Fahren in Serie. Vom elektrischen über den hybriden bis hin zum verbrennungsmotorischen Antriebsstrang leistet die breit gefächerte Entwicklungskompetenz der Schaeffler-Ingenieure einen wichtigen Beitrag für eine effiziente und saubere Mobilitätswelt von morgen.

 
Electrified powertrain architecture

Electric mobility as a whole – including fully electric and hybrid vehicles – will be defining mobility of the future. From high-voltage hybrid modules to electric axles and through to visionary wheel hub motors – Schaeffler offers an extensive product portfolio for the age of electrified powertrain architectures.

 
Elektrifizierte Antriebsarchitekturen

Die gesamte Elektromobilität – dazu gehören Elektro- und Hybridfahrzeuge – wird die Mobilität der Zukunft bestimmen. Von Hochvolt-Hybridmodulen über elektrische Achsen bis hin zu visionären Radnabenantrieben – Schaeffler bietet ein breites Produktportfolio für das Zeitalter der elektrifizierten Antriebsarchitekturen.

 
Know-how entlang der Energiekette

Nachhaltige Mobilität für morgen kann nur dann erfolgreich sein, wenn die gesamte Energiekette – von der Gewinnung über bedarfsgerechte Speicherung und Umwandlung bis zur Nutzung – als Bewertungsmaßstab für Antriebskonzepte herangezogen wird. All das mündet in einer Vielzahl von Antriebsvarianten, für die Schaeffler innovative Lösungen entwickelt.

 
Know-how along the energy chain

Sustainable mobility for tomorrow can only be successful if the entire energy chain – from production to demand-based storage and conversion and through to utilization – is used as the standard for evaluating propulsion concepts. All this leads to a wide variety of drive systems for which Schaeffler develops innovative solutions.

 
Schaeffler High Performance 48 V

The 48 V Schaeffler concept Vehicle has a driveline architecture with a belt-driven starter-generator and a 48 V electric rear axle.

 
Schaeffler High Performance 48 V

Der Schaeffler Technologieträger zeigt eine Antriebs-Architektur mit einem riemengetriebenen Starter-Generator und einer elektifizierten Hinterachse auf 48 V Basis.

 
Effiziente Hybridisierung

Schaeffler bietet ein breites Produktportfolio für die effiziente Elektrifizierung des Antriebsstrangs.

 
Efficient hybrid solutions

Schaeffler has a wide range of products for efficient electrification of the powertrain.

 
Optimales Zusammenspiel

Das Know-how von Schaeffler erlaubt signifikante Verbrauchseinsparungen.

 
Perfect teamwork

Schaeffler´s comprehensive expertise allows significant fuel economy improvements without compromising comfort.

 
Schaeffler-Pressekonferenz auf der North American International Auto Show 2017

Zur Eröffnung der North American International Auto Show (NAIAS) bekräftigt Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, das Engagement des Zulieferers auf dem US-Markt.

 
Schaeffler-Pressekonferenz auf der North American International Auto Show 2017

Prof. Peter Gutzmer, Technologievorstand von Schaeffler, im Gespräch mit Journalisten während der Schaeffler-Pressekonferenz auf der North American International Auto Show (NAIAS).

 
Schaeffler-Pressekonferenz auf der North American International Auto Show 2017

Zur Eröffnung der North American International Auto Show (NAIAS) bekräftigt Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, das Engagement des Zulieferers auf dem US-Markt.

 
Schaeffler auf der CES 2017 in Las Vegas

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Schaeffler neue Lösungen für den urbanen und vernetzten Verkehr der Zukunft in den Mittelpunkt. Zudem zeigt der Automobil- und Industriezulieferer smarte Komponenten und Systeme, die Daten generieren und in der Welt von morgen der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer dienen.

 
Schaeffler auf der CES 2017 in Las Vegas

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Schaeffler neue Lösungen für den urbanen und vernetzten Verkehr der Zukunft in den Mittelpunkt. Zudem zeigt der Automobil- und Industriezulieferer smarte Komponenten und Systeme, die Daten generieren und in der Welt von morgen der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer dienen.

 
Schaeffler auf der CES 2017 in Las Vegas

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Schaeffler neue Lösungen für den urbanen und vernetzten Verkehr der Zukunft in den Mittelpunkt. Zudem zeigt der Automobil- und Industriezulieferer smarte Komponenten und Systeme, die Daten generieren und in der Welt von morgen der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer dienen.

 
Schaeffler auf der CES 2017 in Las Vegas

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Schaeffler neue Lösungen für den urbanen und vernetzten Verkehr der Zukunft in den Mittelpunkt. Zudem zeigt der Automobil- und Industriezulieferer smarte Komponenten und Systeme, die Daten generieren und in der Welt von morgen der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer dienen.

 
Schaeffler auf der CES 2017 in Las Vegas

Auf der Consumer Electronics Show (CES) stellt Schaeffler neue Lösungen für den urbanen und vernetzten Verkehr der Zukunft in den Mittelpunkt. Zudem zeigt der Automobil- und Industriezulieferer smarte Komponenten und Systeme, die Daten generieren und in der Welt von morgen der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer dienen.

 
Mobilität für morgen

Digitalisierung ist ein Kernelement der strategischen Ausrichtung von Schaeffler.

 
Formula E technology from Schaeffler

Formula E has become a test track for developing future automotive drive technologies.

 
Formel E-Technologie von Schaeffler

Die Formel E ist ein Testfeld für zukünftige Antriebstechnologien.

 
Tomorrow's networked mobility

Schaeffler presents its vision of tomorrow's networked mobility.

 
Vernetzte Mobilität von morgen

Schaeffler zeigt Zukunftsvisionen für die vernetzte Mobilität von morgen.

 
Schaeffler geht an die Börse

Erster Handelstag für Schaeffler an der Börse

 
Schaeffler geht an die Börse

Erster Handelstag für Schaeffler an der Börse

 
Schaeffler geht an die Börse

Erster Handelstag für Schaeffler an der Börse

 
Schaeffler geht an die Börse

Erster Handelstag für Schaeffler an der Börse

 
Schaeffler geht an die Börse

Erster Handelstag für Schaeffler an der Börse

Galerieansicht Listenansicht
 
[ |
|
|
|
|
|
]
 
 

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren