Suchbegriff

BEARINX-online Wellenberechnung

Voraussetzungen

Dieser Service ist für Schaeffler-Direktkunden und Schaeffler-Vertriebspartner.
Hochschulen können dieses Angebot ebenfalls nutzen.

Mit BEARINX-online kommen wir dem Wunsch unserer Kunden nach, detaillierte Berechnungen rund um das Wälzlager mit einem leistungsfähigen Werkzeug selbst durchführen zu können. Denn die intensive Zusammenarbeit verkürzt Entwicklungszeiten und Produktzyklen und wird somit zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Nur wer schnell und gleichzeitig fachlich kompetent reagieren kann, gewinnt den nötigen Vorsprung.

Entdecken Sie die Möglichkeiten unseres bewährten BEARINX-Programms!

Welche Voraussetzungen gelten für die Nutzung?

Der Nutzung der BEARINX-online Wellenberechnung wird in einer gegenseitigen vertraglichen Vereinbarung geregelt. Zur Einführung des Programms findet eine eintägige Schulung in der Schaeffler Academy in Herzogenaurach statt, in der Sie die Benutzeroberfläche, den Modellaufbau und die Interpretation der Ergebnisse kennenlernen. Für die Schulung sowie für die Zulassung zu BEARINX-online wird eine Aufwandsentschädigung erhoben.

Systemvoraussetzungen

Der eigentliche Berechnungsvorgang wird von leistungsfähigen Servern bei Schaeffler durchgeführt, die lokale Hardware betreibt lediglich die Benutzeroberfläche. Daher sind die Anforderungen an Ihre Hardware vor Ort gering.

Hardware

  • Prozessor: 500 MHz oder besser
  • Speicher: mindestens 256 MB (512 MB empfohlen)
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 768 oder besser
  • 124 MB freier Festplattenspeicher
  • Internetanbindung per ISDN (DSL empfohlen)

Software

  • Java SE Runtime Environment
  • Adobe® Flash® Player
Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren