Suchbegriff

Wind

Rotorwelle

Herausforderungen

Hochdynamische Belastungen

Für jedes Lagerungskonzept die ideale Lösung

Die Lagerung der Rotorwelle ist von zentraler Bedeutung. Hier wirken unmittelbar alle Kräfte, die der Wind erzeugt. Die Wälzlager sind hochdynamischen Belastungen und Betriebsbedingungen ausgesetzt. Gemeinsam mit den Kunden entwickelt Schaeffler die jeweils effizienteste Lagerung.

Getrennte Gehäuse

Wellenlagerung

Getrennte Gehäuse - Wellenlagerung
Getrennte Gehäuse – Wellenlagerung

Sind Fest- und Loslager in separaten Gehäuse untergebracht, kann aufgrund der Montage- und Fertigungsungenauigkeiten zusätzlich zur Wellenbiegung nur eine winkeleinstellbare Lagerbauart verwendet werden.

FAG Pendelrollenlager (Loslager)

FAG Pendelrollenlager (Loslager)
Vorteile
  • Hohe Lebensdauer
  • Geeignet für schwerste Beanspruchung
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern und Wellenbiegungen
  • Einfache Nachschmierung
Merkmale
  • Massivkäfig aus Messing
  • Angepasste Lagerluft
  • Reduzierte Reibung

Standard-Pendelrollenlager für die Loslagerstelle finden Sie in unserem Katalog GL1.

Optimierte FAG Pendelrollenlager (Festlager)

Optimierte FAG Pendelrollenlager (Festlager)

Das Festlager ist durch die Windkräfte besonders hohen Axiallasten ausgesetzt. Wir haben unsere bewährten Standard-Pendelrollenlager optimiert, um den spezifischen Anforderungen in der Windkraftanlage besser gerecht zu werden.

Vorteile
  • Reduzierte Schwingungen im Antriebsstrang durch erhöhte axiale Steifigkeit der Lager
  • Erhöhte Robustheit der Lager durch Reduzierung von Pressung und Verschleißkennwerten
Merkmale

Auf den Anwendungsfall optimierte Innenkonstruktion

  • Angepasste Lagerluft
  • Enge Schmiegung
  • Fester Mittelbord
  • Profilierte Wälzkörper
  • X-life Qualität

Asymmetrisches FAG Pendelrollenlager (Festlager)

Asymmetrisches FAG Pendelrollenlager (Festlager)

Asymmetrisches Design für noch höhere axiale Tragfähigkeit
Zusätzlich zu der optimierten Innengeometrie haben wir das Pendelrollenlager konsequent weiterentwickelt, um die Gebrauchsdauer in Windkraftanlagen weiter zu steigern. Dank eines asymmetrischen Lager-Designs wird die axiale Tragfähigkeit signifikant gesteigert. Das asymmetrische Pendelrollenlager verfügt über einen höheren Druckwinkel auf der axial belasteten Lagerreihe und einen flacheren Druckwinkel auf der hauptsächlich radial belasteten Lagerreihe.

Vorteile
  • Reduzierte Schwingungen im Antriebsstrang durch noch höhere axiale Steifigkeit der Lager
  • Erhöhte Robustheit der Lager durch weitere Reduzierung von Pressung und Verschleißkennwerten
Merkmale
  • Asymmetrische Druckwinkel
  • Angepasste Lagerluft
  • Enge Schmiegung
  • Profilierte Wälzkörper
  • Fester Mittelbord
  • X-life Qualität

Interaktive Produktpräsentation

Kundenspezifische Eigenschaften für mehr Gebrauchsdauer

Kundenspezifische Eigenschaften für mehr Gebrauchsdauer

Kundenspezifische Pendelrollenlager können zusätzlich mit folgenden Merkmalen versehen werden:

  • Durotect B zur Vermeidung von White Etching Cracks
  • Triondur C zur Verschleißreduzierung bei Mischreibung
  • Angepasster Bohrungsdurchmesser für den professionellen Lagerersatz
  • Schaeffler Wind Power Standard für mehr Zuverlässigkeit
Gemeinsames Gehäuse

Nabenlagerung

Gemeinsames Gehäuse: Nabenlagerung
Gemeinsames Gehäuse – Nabenlagerung

Sitzen Loslager und Festlager in einem gemeinsamen Gehäuse können die Lagersitzstellen sehr genau zueinander bearbeitet werden, sodass auch nicht-winkeleinstellbare Lagerbauarten in Frage kommen. Die Fest-/Loslagerung besteht aus einem zweireihigen Kegelrollenlager und einem Zylinderrollenlager. In der Variante als „angestellte“ Lagerung sind zwei Kegelrollenlager montiert.

Zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Festlager)

Zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Festlager)
Vorteile
  • Hohe Lebensdauer
  • Hohe Betriebssicherheit und kurze Montagezeit durch voreingestellte Lagerluft
  • Lagerluft und Druckwinkel optimal einstellbar
  • Enge axiale Führung des Rotors
  • Kompakte Lagerausführung
  • Große Lagertragfähigkeit
  • Hohe Steifigkeit
Merkmale
  • Auf den Anwendungsfall optimierte Innenkonstruktion
  • Voreingestellte Lagerluft
  • Optimierte Innengeometrie hinsichtlich Verschleiß und Verkippung

FAG Zylinderrollenlager (Loslager)

FAG Zylinderrollenlager (Loslager)
Vorteile
  • Ideales Loslager: Alle axialen Bewegungen finden innerhalb des Lagers statt,ohne die Kinematik des Lagers negativ zu beeinflussen.
  • Hohe radiale Tragfähigkeit
  • Hohe radiale Steifigkeit
Merkmale
  • Voreingestellte Lagerluft
  • Optimierte Innengeometrie hinsichtlich Verschleiß und Verkippung

FAG Kegelrollenlager (angestellte Lagerung)

FAG Kegelrollenlager (angestellte Lagerung)
Vorteile
  • Reduziertes Gewicht
  • Hohe Steifigkeit
  • Enge axiale Führung des Rotors
Merkmale
  • Kompakte Lagerausführung
  • Hohe Lagertragfähigkeit
  • Druckwinkel optimal einstellbar
Einlagerkonzept

Zweireihiges Kegelrollenlager in O-Anordnung

Einlagerkonzept
Einlagerkonzept – Zweireihiges Kegelrollenlager in O-Anordnung

Beim Einlagerkonzept wird der Rotor nur noch von einem zweireihigen Kegelrollenlager in O-Anordnung gelagert, das alle Kräfte und Momente aufnimmt. Die Dimensionen der Großlager erreichen über 400 mm Breite und über 3000 mm Außendurchmesser.

Zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Momentenlager)

Zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Momentenlager)
Vorteile
  • Hohe Lebensdauer
  • Hohe Betriebssicherheit und kurze Montagezeit durch voreingestellte Lagerluft
  • Enge axiale Führung des Rotors
  • Kompaktes Triebstrangdesign möglich
Merkmale
  • Zweireihiges Kegelrollenlager in O-Anordnung mit großem Druckwinkel
  • Alle Kräfte und Momente werden in einem Lager aufgenommen.
  • Optimale Einstellung der Lagerluft bei gleichzeitig hoher Momentenaufnahmefähigkeit
  • Voreingestellte Lagerluft

Anflanschbares zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Flanschlager)

Anflanschbares zweireihiges FAG Kegelrollenlager (Flanschlager)
Vorteile
  • Hohe Lebensdauer
  • Hohe Betriebssicherheit und kurze Montagezeit durch voreingestellte Lagerluft
  • Einfache Montage durch vormontierte Rotorlagereinheit
  • Enge axiale Führung des Rotors
  • Kompaktes Triebstrangdesign möglich
Merkmale
  • Zweireihiges Kegelrollenlager in O-Anordnung mit großem Druckwinkel
  • Alle Kräfte und Momente werden in einem Lager aufgenommen.
  • Optimale Einstellung der Lagerluft bei gleichzeitig hoher Momentenaufnahmefähigkeit
  • Vormontierte Lagereinheit (abgedichtet und befettet)
  • Beschichtung der Komponenten gegen Korrosion
Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren